Igor CORETTI – KURET | Violine & Viola

(Triest)

Studium in Italien (Triest), Slowenien (Ljubljana), Deutschland (in Köln, bei Helfried Fister und in Hannover, bei Friedrich von Hausegger). Weitere künstlerische und pädagogische Impulse von Werner Scholz, Emmanuel Hurwitz und Miroslav Rusin bereicherten und prägten seine Studienzeit.

1989 gründete er, zusammen mit Prof. Marianne Kroemer, die Internationale Sommerschule für junge Musiker unter der Schirmschaft von ESTA. Als Künstlerischer Leiter und Dozent für Violine leitete die Sommerschule bis 2008 (unter der Violine-Dozenten: Eberhard Feltz, Enzo Porta, Marianne Kroemer, Eva Szily Acsne u.a.)
1998 gründete er das Europäisches Jugendsymphonieorchester, heute bekannt als “European Spirit of Youth Orchestra” (ESYO).
Als Geiger und Pädagoge leitete er das privates Violinstudio “Scuola per Giovani Musicisti” in Trieste (1991 – 2010), die Geigenklasse am Staatsmusikkonservatorium “G.B Palestrina” in Cagliari (1997/98) und am Staatsmusikkonservatorium “A. Pedrollo” in Vicenza (1999).

Seit 1989, als Dozent beim verschiedenen Fortbildungskursen für Violinisten und Violinpädagogen in Österreich, Ungarn, Slowenien, Serbien und Italien.

Solistische Konzerte u.a. mit den Kammerorchester aus Dubrovnik (HR) und aus Kromeriz (CZ) und in verschiedenen Kammermusik-Ensemble (Duo, Trio, Quartett und Klavier-Quintett).
Jury-Mitglied (meistens als Präsident) bei den verschiedenen Wettbewerben für jungen Musiker in Kroatien, Italien, Moldawien, Rumänien, Serbien, Tschechischen Rep., Ungarn,
Weißrussland und Belarus.

Künstlerische Tätigkeit als Dirigent mit den Jugendsymphonieorchester ESYO, mit zahlreichen Konzerten, auch mit prominenten Solisten, in Italien, Österreich, Slowenien, Deutschland, Ungarn, Polen, in der Tschechischen Rep., Slowakei, Weißrussland (Belarus), Serbien, Albanien, FYROM, Kroatien, Rumänien, Bosnien und Belgien.

Kurse 2018

Violine – Viola
02. – 09.09.2018

Unterrichtssprachen