P1110244austrian arts sessions ist ein gemeinnütziger, nicht profitorientierter Verein zur Förderung des künstlerischen Nachwuchses.

Im Jahr 2013 übernahmen austrian arts sessions als Trägerverein die Organisation und Abwicklung der Sommermusikkurse – master classes in Radstadt (Pongau – Salzburg Land), die die  seit 2010 dort stattfindenden master class für PianistInnen ablösten.

Seit 2014 finden unsere Kurse in den Räumlichkeiten der carinthischen Musikakademie im Stift Ossiach statt.

Die Kursgebühren der Sommercamps, Musikkurse, master classes und die Einnahmen aus diversen eigenen Veranstaltungen bilden, neben allfälligen Förderungen und Sponsoringbeiträgen, den Kern der Vereinseinnahmen, die großteils wieder für die Organisation und reibungslose Durchführung dieser Kurse und Veranstaltungen sowie für die Vergabe von Stipendien verwendet werden.

Verschiedene Erfolge unserer SchülerInnen (u.a. Preise beim Jugendwettbewerb Prima la musica, mit Bestnoten bestandene Übertritts- und Abschlussprüfungen an Musikschulen, bei den ABRSM Examinations, oder bei Aufnahme- und Diplomprüfungen an österreichischen und ausländischen universitären oder gleichwertigen Einrichtungen) legen von der Qualität und der Konsequenz unserer Arbeit Zeugnis ab.

Wir sind stets bemüht, unsere Kurse zu fairen Preisen anzubieten, weil wir der Meinung sind, dass eine künstlerische Aus- oder Weiterbildung zum zentralen Bereich einer humanistischen Bildung gehört und diese für die Kinder und Jugendlichen von heute die beste Investition ist und deshalb für möglichst viele leistbar und zugänglich bleiben sollte.

Zu diesem Zweck laden wir Sie (Unternehmen mit regionaler oder internationaler Aktivität oder erziehungs- und kunstinteressierte Privatpersonen), sofern möglich, gerne ein, unsere Tätigkeit zu unterstützen.

Unsere verschiedenen Sponsoringpakete decken – je nach Sponsoringbetrag – ein breites Spektrum an Werbeleistungen ab.

Wir streben an, unsere Kinder und Jugendlichen, weit über einem konventionellen Musikunterricht hinaus, durch sinnvolle Freizeitaktivitäten weiterhin zu fo(e)rdern, soziale Kompetenz und Solidarität durch beständige Wertevermittlung und Persönlichkeitsbildung zu stärken und zum kulturellen Leben in unserem Bundesland unseren Beitrag zu leisten.

Wir bedanken uns herzlich im Voraus für Ihre Hilfe.